«Hochwasser-Denkmäler» in Graubünden

Kennen Sie Orte in Graubünden, wo unsere Vorfahren für die Nachwelt ein “Hochwasser-Denkmal” hinterlassen haben?

Beispiele:
- eine Hochwasser-Marke, auf eine Felswand gemalt
- Überreste eines Bauwerks, welches durch ein Hochwasser schwer beschädigt oder zerstört wurde
- ein Votivbild als Dank für die Errettung aus einem Hochwasser
- ein besonderer Flurname

Hinweise nehmen wir dankend entgegen – denn wir möchten diese “Erinnerungen” hier gern präsentieren und damit einen Beitrag dazu leisten, dass sie nicht verblassen.

46.6627 9.44756 blue
46.8478 9.53161 blue
46.8241 9.37525 blue
46.8239 9.37518 blue
46.9762 9.61971 blue
46.7543 9.05937 blue

Hochwasser-Denkmäler in Graubünden.

  • Wählen Sie auf dieser Karte Beispiele aus.
  • Zoomen Sie in die Karte hinein, damit Sie benachbarte Beispiele besser sehen und auswählen können.