Auswirkungen von Lawinen auf Siedlungen in Graubünden

18. und 19. Jahrhundert

  • Im Jahr 1749 wurden in Graubünden 101 Gebäude durch Lawinen verschüttet.
  • In den Wintern 1807 wurden 34, 1812 79 und 1817 50 Gebäude zerstört.
  • Im berüchtigten Winter 1887/88 gingen in Graubünden 574 Lawinen nieder. 172 Häuser und Ställe wurden zerstört oder beschädigt, über 30’000 m3 Wald war Kleinholz. 29 Menschen wurden verschüttet; 16 wurden dabei getötet.
  • Im Februar 1892 wurden 70 Gebäude von Lawinen getroffen.
  • Im Frühling 1917 führten die Lawinen zu 41’000 m3 Waldwurf.

20. Jahrhundert

  • Besonders schwere Gebäudeschäden brachte der Dezember 1919 mit 555’000 Franken.
  • Im schneereichen Winter 1923/24 verzeichnete man Lawinenschäden im Betrag von 126’000 Franken.
  • Im Februar 1935 richteten die Lawinen wiederum gewaltige Zerstörungen an; an 67 Gebäuden entstanden rund 320’000 Franken Schaden, der Waldwurf betrug 25’000 m3.

Informationen zum Lawinenwinter 1950/1951 finden Sie in GraNat auf einer separaten Seite (siehe Menu links).

Quellen 1. Der Lawinenwinter 1950/51. Eidg. Departement des Innern, Inspektion für Forstwesen, Jagd und Fischerei. Veröffentlichungen über Verbauungen, Nr. 6. Bern, 1951. 2. Lanz-Stauffer, H.; Rommel, C.: Elementarschäden und Versicherung. Studie des Rückversicherungs-Verbandes kantonal-schweizerischer Feuerversicherungsanstalten zur Förderung der Elementarschaden-Versicherung. Band II. Im Selbstverlag des Rückversicherungsverbandes, Bundesgasse 20, Bern, 1936.

46.676 8.74886 red
red
46.6033 9.95773 red
46.7505 8.9858 red
46.4606 9.16986 red
46.374 9.12674 red
46.4438 9.58189 red
46.8566 9.99252 red
46.5206 9.15893 red
46.4881 9.90658 red
46.9734 9.81313 red
46.6206 9.18667 red
46.7864 9.87006 red
46.3368 9.12005 red
46.3462 9.53693 red
46.3053 9.12562 red
46.6159 9.1811 red
46.3256 9.20223 red
46.6126 9.17506 red
46.813 9.83854 red
46.7542 10.0812 red
46.7953 10.2446 red
46.9922 9.63349 red
46.5283 9.20086 red
46.4356 9.75348 red
46.4464 9.57544 red
46.8448 9.28516 red
46.8512 9.26044 red
46.8456 9.3037 red
46.7974 9.81972 red
46.7936 9.81354 red
46.6063 9.94694 red
46.6591 8.85383 red
46.5892 9.19491 red
46.8159 9.82523 red
46.9695 9.81226 red
46.7439 9.33256 red
46.9728 9.80034 red
46.771 9.04316 red
46.6663 8.98141 red
46.7794 9.5484 red
46.3024 9.11143 red
46.8925 10.4613 red
46.7498 9.33818 red
46.8563 9.90621 red
46.8459 9.86906 red
46.7052 9.23141 red
46.7092 8.85806 red
46.7498 8.98113 red
46.7834 9.53311 red
46.9752 9.80773 red
46.9757 9.82001 red
46.7091 8.86262 red
46.9571 10.3842 red
46.9675 9.8077 red
46.6797 10.0656 red
46.7352 8.93551 red
46.4917 9.90714 red

Lawinen und Siedlungen in der Geschichte Graubündens.

  • Wählen Sie auf dieser Karte Beispiele aus.
  • Zoomen Sie in die Karte hinein, damit Sie benachbarte Beispiele besser sehen und auswählen können.