Steinschlag-Ereignisse in Graubünden

Play

Im September 2002 werden auf dem Gemeindegebiet von Vaujany (Frankreich) Versuche durchgeführt, um besser verstehen zu können, wie Steinschlag abläuft. Block Nummer 29 der Testserie trifft mit 90 km/h auf einen Baum mit 65cm Durchmesser – und hat genügend Durchschlagskraft, um diesen zu fällen. Film Forschungs-Institut Cemagref, Projet RockFor, Grenoble / PLANAT

Steinschlag

franz. chute de pierre / ital. caduta di sassi / romanisch crudada da crappa

Von Steinschlag spricht man ganz allgemein, wenn einzelne Steine oder Felsblöcke (Gesamtvolumen: maximal 100 Kubikmeter) sich plötzlich lösen und ins Tal fallen, rollen oder springen. Ihre Geschwindigkeit variiert dabei zwischen 20 und 110 Stundenkilometern.

Den grössten Teil ihres Weges legen die Steine in der Luft zurück; ihre Aufschläge auf dem Boden sind nur kurz, dafür aber heftig.

Sobald der Hang flach wird (Hangneigung weniger als etwa 30 Grad), kommen die Steine meist von selber zum Stillstand. Bei häufigem Steinschlag entstehen Schutthalden.

Bei Steinschlag im engeren Sinne ist der Durchmesser der einzelnen Steine kleiner als 50 cm; ist er grösser, spricht man von Blockschlag.

Steinschlag entsteht relativ häufig auch dann, wenn sich aus einer lockeren Rutschmasse Steine lösen und zu Tal stürzen.
.

Foto_weidmann_steinschlag

Steinschlag auf einen Holzsteg im Schanfigg. Foto Markus Weidmann


Weiterführende Literatur


WSL: Faktenblatt Steinschlag. WSL

46.773 10.1603 red
46.258 10.1271 red
46.6394 9.4474 red
46.5669 9.3911 red
46.6805 9.64945 red
46.4855 9.91353 red
46.6668 9.44824 red
46.6278 9.74818 red
46.2408 9.13476 red
46.2413 9.10788 red
46.3517 9.51143 red
46.3424 9.54001 red
46.8071 9.34487 red
46.7021 9.72112 red
46.2688 10.1139 red
46.2848 10.0961 red
46.5722 9.82138 red
46.4303 9.73747 red
46.6651 9.6955 red
46.8488 10.4274 red
46.2993 9.59033 red
46.6359 8.73186 red
46.299 9.58907 red
46.2699 9.11073 red
46.566 9.40114 red
46.7597 9.08582 red
46.4045 9.901 red
46.2804 10.0833 red
46.3069 9.71881 red
46.3949 9.90722 red
46.2971 9.58624 red
46.2975 9.58826 red
46.9415 10.472 red
46.6451 9.44725 red
46.5419 9.62484 red

Steinschlag-Ereignisse in der Geschichte Graubündens.

  • Wählen Sie auf dieser Karte Beispiele aus.
  • Zoomen Sie in die Karte hinein, damit Sie benachbarte Beispiele besser sehen und auswählen können.